Entdecke das 4-Wochen-System: flexibler lässt sich nicht teilnehmen!

» MEHR ERFAHREN!

HUNDEFÜHRERSCHEIN DOQ-TEST 2.0

Du kannst dich und deinen Hund prüfen lassen und den DOQ-TEST 2.0 ablegen

SCHULUNG

DER HUNDEFÜHRERSCHEIN

D.O.Q.-Test 2.0

THEORETISCHE PRÜFUNG

Die theoretische Prüfung beinhaltet 30 Multiple-Choice-Fragen aus insgesamt sieben Sachgebieten: a) Welpenkauf und Aufzucht, b) Lernverhalten, c) Hund und Öffentlichkeit, d) Ausdrucksverhalten, e) Haltung, Pflege und Gesundheit, f) Hund und Recht und g) Hund und Mensch. Zur Beantwortung stehen 45 Minuten zur Verfügung.

 

Bücher zur Vorbereitung:

Sachkunde für Hundehalter oder Hunde und Menschen - immer gern gesehen? von Dorit Feddersen-Petersen. Das Buch

ist im Kynos Verlag erschienen.

 

Die Prüfung nimmt ein externer Sachverständiger ab. Dieser bestätigt u.a. die Sozialverträglichkeit des Hundes und die bestandene Prüfung. Die Unterlagen können, falls gefordert, bei der Versicherung oder dem Ordnungsamt vorgelegt werden.

STADT, LAND, FLUSS ALS VORBEREITUNG

 

Der Kurs ist für die Teams geeignet, die bereits erfolgreich die Grundausbildung absolviert haben und sich nun konkret auf die Prüfung vorbereiten möchten. Der Vorbereitungskurs umfasst 12 Stunden (10 Stunden Praxis und 2 Stunden Theorie).

 

PRAKTISCHE PRÜFUNG

TAG 1 - PRÜFUNG AUF SPAZIERWEGEN

Während eines Spaziergangs wird die Kontrollierbarkeit des Hundes durch den Halter überprüft. Unter echten Bedingungen werden das Abrufen, das Stoppen, das bei Fuß laufen ohne Leine und viele weitere Signale kontrolliert. Außerdem wird der Hund im Umgang mit seinen Artgenossen begutachtet.

 

TAG 2 - PRÜFUNG IN DER STADT

In der Stadt wird der Hund ausschließlich an der Leine geführt. Hier steht das sichere Führen des Hundes im städtischen Bereich ohne Belästigung Dritter im Vordergrund.

 

Die abgelegte praktische Prüfung gilt für das jeweilige Hund-Mensch-Team. Mindestalter des Hundes: 15 Monate.

E-MAIL AN REVIERLÄUFER