Entdecke das 4-Wochen-System: flexibler lässt sich nicht teilnehmen!

» MEHR ERFAHREN!

TEILNAHME FLEXIBEL PLANEN DANK 4 WOCHEN-SYSTEM

Für 4 Wochen einsteigen, 4 Wochen verlängern oder nach 4 Wochen wieder aussteigen.

Sei 4 Wochen dabei oder ein ganzes Jahr! Die Länge eurer Ausbildungszeit bestimmst du und entscheidest selbst, wann es terminlich passt. Da du jederzeit einsteigen, nach 4 Wochen wieder aussteigen oder um 1, 2, 3 .... Monate verlängern kannst. Das heißt, die Zeit für die Arbeit mit dem Hund ist flexibel planbar. Es fallen für dich keine Stunden mehr wegen Urlaub, Familienfeiern, wechselnden Diensten, Turnieren, Fortbildungen und sonstigen Verpflichtungen aus. Denn du könntest 4 Wochen dabei sein, dann 2 Wochen Urlaub machen und dann wieder für 4 Wochen einsteigen. Deine Teilnahme endet immer automatisch nach 4 Wochen. Es sei denn, du sagst etwas anderes und beauftragst die Zahlung - per Lastschrift - für den nächsten Monat.

Gültig ab 01.01.2018

Trainingsblock

1 Monat | 4 Wochen

Klasse* auswählen

1. | 2. | 3. oder 4. Klasse

Anzahl der Termine

wählbar 2, 3 oder 4 Termine - 1 x wöchentlich

Kündigung

automatisch nach 4 Wochen

Verlängerung

immer möglich

Fehlzeiten**

keine möglich

(Preis pro Stunde: 14,00 Euro)

 

Preis pro Monat

 

56,00 Euro

* Klassen: Welpen - 1. Klasse | junge Hunde - 2. Klasse | erwachsene Hunde - 3. Klasse | Hundeführerschein und Profis - 4. Klasse

Trainingszeiten sind flexibel planbar

 

Training in 4-Wochen-Blöcken buchbar

 

Teilnahme endet nach
4 Wochen automatisch

 

monatliche Zahlung

** Fehlzeiten: Du legst selbst fest, wie oft du in einem Zeitraum von 4 Wochen teilnehmen möchtest. Daher ist eine Nachholung der versäumten Stunden nicht möglich. Es sei denn es liegt eine Erkrankung vor.

WIR KENNEN UNS NICHT?

 

Bevor du als Revierläufer starten und am Training teilnehmen kannst, möchte ich euch kennenlernen. In einer Einzelstunde führen wir ein ausführliches Gespräch und klären alle Fragen in Ruhe. Um einen kleinen Einblick in das Verhalten deines Hundes zu bekommen, absolvieren wir kurze praktische Einheiten. Danach entscheiden wir, wie es weitergeht.

 

MEHRERE EINZELSTUNDEN

Einzelstunden sind notwendig, wenn wir an einer „Baustelle” arbeiten müssen oder ihr noch nie bei mir Unterricht hattet.

 

GRUPPENUNTERRICHT

Falls ihr schon mit meiner Arbeitsweise vertraut seid, dann steht der Teilnahme am Gruppenunterricht - nach einer Einzelstunde - nichts im Wege.

DEIN EINSTIEG INS TRAINING ODER

UNVERBINDLICH REINSCHAUEN

» So geht’s in 2 Schritten:

SCHRITT 1

Möchtest du dir den Unterricht ansehen?

Du möchtest praktisch arbeiten?

Oder hast du ein konkretes Problem?

 

Schreibe eine E-Mail oder rufe mich direkt an.

» Angabe Hunderasse

» Alter, Geschlecht

» Problem / Anliegen beschreiben

» Terminwünsche angeben

Unterricht ansehen: OHNE Hund/e

Problem / praktisch arbeiten: MIT Hund

 

Dabei sein und zuschauen kostet nichts. Eine Einzelstunde,

in der wir praktisch arbeiten kostet: 50,- / mobil 60,- Euro.

SCHRITT 2

Du erhälst von mir eine schriftliche Bestätigung deines Termins per E-Mail, in der alle wichtigen Infos für dich zusammengestellt sind.

IHR KENNT SITZ, PLATZ, AUS?

UND SEID PROFIS?

 

Da im Unterricht nicht mit den klassischen Kommandos, wie Sitz! Platz! und Aus!, gearbeitet wird, benötigst du die grundlegenden Kenntnisse unserer Signale, Körpergesten und Erklärungen damit eine Mitarbeit möglich ist.